Unter dem Motto Schreiben heilt die Seele, startet die Edition Lumen ins 4. Jahr und bietet auch 2016 allen interessierten Betroffenen von sexueller Gewalt, deren Angehörigen und Freunde die Möglichkeit an, kostenlos die eigenen Texte in unserem Magazin zu veröffentlichen.

Wenn du mitmachen möchtest, kannst du unsere Info-Mappe für Autoren unverbindlich anfordern. Darin erfährst du alles, was du benötigst, um deine eigenen Gedichte, Geschichten, Auszüge aus Biografien, Tagebuchauszüge oder auch kritischen Texte, Erfahrungen mit den Behörden, Ärzten, Therapeuten oder Kliniken zu veröffentlichen. Bitte benutze hierfür das Kontaktformular.


Bittere Tränen als Magazin ist eine Art Sprachrohr, eine gute Möglichkeit auf sich und seine Belange, Probleme oder Sorgen aufmerksam zu machen. Bittere Tränen ist aber auch eine Möglichkeit sich auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und sich durch das Schreiben auszudrücken.

.


 

Bild: Juliane Bach 2001, Hannover

 

In dem Magazin hast du auch die Möglichkeit, deine Bilder, Grafiken oder Fotografien zu veröffentlichen.
Unter der Rubrik Literatur&Kunst veröffentlichen wir regelmäßig die Kunstwerke unserer AutorInnen und Autoren.

Bitte beachte: Das Copyright bleibt bei den Autoren!
Die Edition Lumen darf nur mit deiner Zustimmung Bilder und Texte veröffentlichen: Daten werden an Dritte nicht weitergegeben.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!